Tickets
Musicalreisen
42nd street
Aida
Blue man group
Buddy das Musical
Cabaret
Cats
Daddy Cool
Das Mädchen Rosemarie
Das Sams Musical
Das Wunder von Bern
Der Schuh des Manitu
Glöckner v. Notre Dame
Der kleine Eisbär
Die 3 Musketiere
Die 3 von der Tankstelle
Die Schöne und das Biest
Die unendliche Geschichte
Dirty Dancing
Elisabeth
Emil u. die Detektive
Evita
Falco meets Amadeus
Frühlings Erwachen
Grease
Hair
Hairspray
Heiße Ecke St. Pauli
Herr der Ringe Musical
High School Musical on Ice
Hinterm Horizont
Holiday on Ice
Ich, Marlene
Ich war noch niemals in NY
Ich will Spaß
Jekyll & Hyde
Jesus Christ Superstar
Kein Pardon
Kiss me Kate
König der Löwen
Les Miserables
Liebe stirbt nie
Ludwigmusical
Mamma Mia
Marie Antoinette
Miami Nights
Moses Musical
Mozart
Oh what a night
Päpstin Musical
Pettersson u.Findus
Petticoat
Phantom der Oper
Pinkelstadt
Prinzessin Diana Musical
Rebecca
Robin Hood
Rocky Horror Show
Rocky Musical
Salzsaga
Saturday Night Fever
She loves you
Sister Act
Sound of Music
Spamalot
Starlight Express
Tabaluga
Tanz der Vampire
Tarzan
The Elvis Story
The Producers
Thriller-Live
Titanic
Villa Sonnenschein
Gefährten
We will rock you
West Side Story
Wicked-Die Hexen von Oz
Wind of Change
Blickpunkt Musical
Impressum

 

www.spamalot.de

 

Musical Spamalot

Tickets

Spamalot lautet der Originaltitel des britischen Stückes, das aus der Feder des Ex-Monty Pythons Eric Idle stammt.
Das urbritische Musical orientiert sich ganz an dem britischen Humor, den die deutschen Zuschauer seit den Achtzigerjahren aus den populären Kinofilmen Monty Pythons kennen.
Die deutschen Musical-Intendanten versprechen sich einen großen Erfolg in Deutschland. Denn das Musical trägt ganz eindeutig die Handschrift ihres britischen Urhebers. So fehlen die entscheidenden Szenen auch auf der Bühne nicht. Der reitende Ritter ohne Pferd behilft sich mit Kokosnussschalen, um seinen Ritt zu simulieren, und der legendäre Song des Brian „Allways Look On The Bright Side Of Life“ ist der einzige, der keine deutsche Übersetzung erhält. Lautstarkes Mitsingen der jeken Kölner ist da garantiert.
Die Story entspinnt sich, ganz an den Film „Die Ritter der Kokosnuss“ orientiert, um die ritterliche Suche nach dem heiligen Gral und führt die kauzigen Ritter auf allerlei verschlungene Pfade und zu erstaunlichen Abenteuern. Der anarchische Wortwitz des Urhebers bleibt ein einzigartiges Phänomen. Es bleibt abzuwarten, ob das aufwendige Musical sich von Köln aus auf die Reise durch die Bundesrepublik machen wird, oder es gar einen so herausragenden Erfolg hat, dass die bundesrepublikanische Bevölkerung sich auf die Reise nach Köln macht, um diese einzigartige Inszenierung zu genießen. Die Musicalmacher haben eine erste Laufzeit von einem Jahr angesetzt, um das in London und New York erfolgreiche Musical auch in Köln einzuführen.

DVD: