Tickets
Musicalreisen
42nd street
Aida
Blue man group
Buddy das Musical
Cabaret
Cats
Daddy Cool
Das Mädchen Rosemarie
Das Sams Musical
Das Wunder von Bern
Der Schuh des Manitu
Glöckner v. Notre Dame
Der kleine Eisbär
Die 3 Musketiere
Die 3 von der Tankstelle
Die Schöne und das Biest
Die unendliche Geschichte
Dirty Dancing
Elisabeth
Emil u. die Detektive
Evita
Falco meets Amadeus
Frühlings Erwachen
Grease
Hair
Hairspray
Heiße Ecke St. Pauli
Herr der Ringe Musical
High School Musical on Ice
Hinterm Horizont
Holiday on Ice
Ich, Marlene
Ich war noch niemals in NY
Ich will Spaß
Jekyll & Hyde
Jesus Christ Superstar
Kein Pardon
Kiss me Kate
König der Löwen
Les Miserables
Liebe stirbt nie
Ludwigmusical
Mamma Mia
Marie Antoinette
Miami Nights
Moses Musical
Mozart
Oh what a night
Päpstin Musical
Pettersson u.Findus
Petticoat
Phantom der Oper
Pinkelstadt
Prinzessin Diana Musical
Rebecca
Robin Hood
Rocky Horror Show
Rocky Musical
Salzsaga
Saturday Night Fever
She loves you
Sister Act
Sound of Music
Spamalot
Starlight Express
Tabaluga
Tanz der Vampire
Tarzan
The Elvis Story
The Producers
Thriller-Live
Titanic
Villa Sonnenschein
Gefährten
We will rock you
West Side Story
Wicked-Die Hexen von Oz
Wind of Change
Blickpunkt Musical
Impressum

 

www.mamma-mia.com
Englischsprachige Seite mit Videotrailer und vielem mehr

 

Musical Mamma Mia - das Abba Musical

Tickets

30 Millionen Menschen haben sich bisher von dem Musicalhit "Mamma Mia" begeistern lassen. Weltpremiere feierte das Abba-Musical, das die besten ABBA-Hits vereint, am 23. März im Londoner Prince Edward Theatre, genau 25 Jahre nachdem ABBA den Eurovision Song Contest mit ihrem Hit "Waterloo" gewann. Auch wenn Mamma Mia die ganze Zeit von Liedern der schwedischen Popgruppe wie Dancing Queen, Super Trouper und The Winner Takes It All begleitet wird, dreht sich die Handlung des Musicals nicht um die Erfolgsgruppe ABBA. Das Stück spielt auf einer kleinen Insel in Griechenland, auf der die 20-jährige Sophie mit ihrer Mutter lebt, die eine kleine Taverne betreibt. Sophie möchte ihren Freund heiraten, aber bei ihrer Hochzeit nicht auf ihren leiblichen Vater verzichten. Hinter dem Rücken ihrer Mutter schnüffelt sie in deren Tagebuch und entdeckt, dass drei Männer als potentielle Väter in Frage kommen. Kurzerhand lädt sie alle drei zu ihrer Hochzeit ein und sorgt damit für großen Trubel und allgemeines Rätselraten. Die spannende, aber vor allem lustige Geschichte stammt von Catherine Johnson. Für die Kompositionen sind Benny Andersson und Björn Ulvaeus verantwortlich, die ihrem Konzept anfangs eher kritisch gegenüberstanden und von dem bombastischen Erfolg völlig überrascht wurden.
Mittlerweile steht Mamma Mia auch in anderen Städten auf dem Spielplan. Ein Konzertbesuch verspricht eine "Super Trouper" Erlebnis.

Meinungen zum Musical:

Meine Frau und ich haben schon zahlreiche Musicals besucht. Das Abba-Musical Mamma Mia ist unserer Meinung nach mit nichts, aber auch gar nichts zu vergleichen. Alleine die bekannten Abba Songs wären es wert, das Musical zu sehen.

Die Handlung des Musicals hat uns dann vollends begeistert – einfach witzig, spannend und locker. Es werden viele Situationen sehr lebensnah gespielt, von Darstellern, die das perfekt rüberbringen. Das Publikum war vom Alter her bunt gemischt – Abba Musik kann eben jeder hören.
Beim großen Schlussfinale hielt es niemanden mehr auf den Plätzen – so eine Begeisterung in einem Theater haben wir bisher noch nicht erlebt - Mamma Mia ist einfach SPITZE.

Eines ist sicher: Wir werden dieses Musical bestimmt noch einmal besuchen.

Vielen Dank für diese Rezension an die Familie Petrich

 

DVD: