Tickets
Musicalreisen
42nd street
Aida
Blue man group
Buddy das Musical
Cabaret
Cats
Daddy Cool
Das Mädchen Rosemarie
Das Sams Musical
Das Wunder von Bern
Der Schuh des Manitu
Glöckner v. Notre Dame
Der kleine Eisbär
Die 3 Musketiere
Die 3 von der Tankstelle
Die Schöne und das Biest
Die unendliche Geschichte
Dirty Dancing
Elisabeth
Emil u. die Detektive
Evita
Falco meets Amadeus
Frühlings Erwachen
Grease
Hair
Hairspray
Heiße Ecke St. Pauli
Herr der Ringe Musical
High School Musical on Ice
Hinterm Horizont
Holiday on Ice
Ich, Marlene
Ich war noch niemals in NY
Ich will Spaß
Jekyll & Hyde
Jesus Christ Superstar
Kein Pardon
Kiss me Kate
König der Löwen
Les Miserables
Liebe stirbt nie
Ludwigmusical
Mamma Mia
Marie Antoinette
Miami Nights
Moses Musical
Mozart
Oh what a night
Päpstin Musical
Pettersson u.Findus
Petticoat
Phantom der Oper
Pinkelstadt
Prinzessin Diana Musical
Rebecca
Robin Hood
Rocky Horror Show
Rocky Musical
Salzsaga
Saturday Night Fever
She loves you
Sister Act
Sound of Music
Spamalot
Starlight Express
Tabaluga
Tanz der Vampire
Tarzan
The Elvis Story
The Producers
Thriller-Live
Titanic
Villa Sonnenschein
Gefährten
We will rock you
West Side Story
Wicked-Die Hexen von Oz
Wind of Change
Blickpunkt Musical
Impressum

 

Holiday on Ice 2012 / 2013 - Speed

Tickets

Die Revueshow Holiday on Ice existiert seit dem Jahr 1943. Diese Show gastiert in der ganzen Welt und führt pro Jahr bis zu sechs verschiedene Veranstaltungen durch. In Deutschland sind es für gewöhnlich zwei Shows, mit denen Holiday on Ice in verschiedenen Städten Station macht. Der Showinhalt und das Motto verändern sich jeweils, um so immer neue Emotionen mittels passender Musik und den dazugehörigen Eiskunstläufen zu wecken.

Holiday on Ice 2012/2013 – Facettenreich und atemberaubend

Holiday on Ice, die weltbekannteste Show auf dem Eis, zeigt sich ab 6. Dezember 2012 dem deutschen Publikum mit der spektakulären Ice-Revue SPEED von einer feurig-fiebrigen Seite. Facettenreich, sexy, unverwechselbar und vor allem schnell agieren die Künstler auf dem eisigen Parkett. Die diesjährige Ice-Show SPEED ist anders: Schneller, moderner, rasanter, intensiver und vor allem emotionaler! Mit dem Spiel der Geschwindigkeiten zeigen grandiose Eiskunstläufer, elegische Tänzer, Akrobaten und waghalsige Stunt-Skater ein atemberaubend rasantes und super schnelles Programm mit sensationellen optischen und akustischen Leckerbissen auf spiegelglattem Eis.

SPEED – Gefühle zwischen Feuer und Eis

Die Stärke der Windkraft, zweirädrige Feuerstühle sowie schnelle Eisläufer und Artisten sorgen für einen ständig erhöhten Adrenalinspiegel. Holiday on Ice wird diesmal intergalaktisch und mit viel Power präsentiert. Die neue Produktion der Ice-Revue startet mit einem faszinierenden und heißen Auftakt. Es folgen akrobatische Höchstleistungen und revolutionäre artistische Einlagen, die im Eiskunstlauf in dieser Form völlig neu sind. Abgespaced und ultra schnell folgen die Showeinlagen aufeinander, die den Zuschauer in Bann halten.

Die neue Eis-Revue - eine Vision der Zukunft

Tradition und Moderne lösen sich mit wechselhaft spannenden Showeinlagen ab. So sieht eine Eis-Revue des 21. Jahrhunderts aus. Aus vergangen Shows werden klassische Elemente thematisch wieder aufgegriffen. Das bekannte „Holiday on Ice Rad“ und die berühmte“ Kickline“ haben ihren Stammplatz in der Neuinszenierung eingenommen. Das Theater auf Kufen bezieht den Zuschauer in die Bühnenshow mit ein. So werden Zuschauer und Akteure in eine spannende Interaktion treten.

Holiday on Ice – mit SPEED in die Zukunft

SPEED wechselt zwischen rasanten und atemberaubenden Szenen und gefühlvollen und melancholischen Momenten. So ist Holiday on Ice: Aus erprobter Tradition wurden innovative und kreative Ideen für die Zukunft entwickelt! Im Jahre 1943, also vor fast 70 Jahren, wurde diese Eis-Revue von Morris Chalfen in den Vereinigten Staaten von Amerika im Bundesstaat Ohio ins Leben gerufen. Jedes Jahr tourt die berühmte Eis-Revue mit einem neuen Programm rund um die Welt. Über 320 Millionen Menschen waren dabei, doch die ultimative Ice-Show SPEED wird die bisherigen Besucherzahlen um ein Vielfaches steigern. Sie wird schon jetzt als eine der erfolgreichsten Shows des Jahres gehandelt.

 

Ältere Inszenierungen:

Für die Saison 2010 / 2011 bietet Holiday on Ice in Deutschland die beiden Shows Festiva und Tropicana an.

Holiday on Ice - Speed und Festival

Geschwindigkeit ist seit mehr als 65 Jahren eines der Markenzeichen von "Holiday on Ice". Doch nun wird "Speed" zu einer eigenen Show.

Die neueste Inszenierung der berühmten Eisgala wird erneut Höchstleistungen in Perfektion bieten, und das mit viel Tempo. Sie denken richtig, wenn Ihnen bei diesem Thema der Eisschnelllauf einfällt - aber da gibt es noch das Sausen des Windes, umgesetzt in spielerischen Tanz, oder die rasanten Schneemobile.

In mehr als 20 deutschen Städten wird die Rekordshow "Holiday on Ice" - ihre Besucherzahlen stellen alle anderen Events dieser Art in den Schatten und stehen sogar im Guinness Buch der Rekorde - auch in der kommenden Saison wieder zu Gast sein. Neben "Speed" wird auch die Show "Festival" gezeigt. Insgesamt besucht die Tour mehr als 20 Länder und über 100 Städte, in denen insgesamt über 1 000 Vorstellungen gegeben werden. Es ist die meistbesuchte Eisshow der Welt!

Wie immer wird ein traumhafter Mix aus hinreißender Akrobatik und atemberaubenden Stunts, bunter Farbenpracht und glitzernden Kostümen, mitreißendendem Theaterspiel und stimmgewaltigem Musical die Zuschauer in andere Welten entführen. Die Artisten sind absolute Spitzenkönner auf ihren Gebieten und geben alles, um die Vorstellungen zu einer Sensation werden zu lassen.

Stunts beim Skating? Tanzen auf dem Eis? All das sind nur Teilelemente der neuen spektakulären Show "Holiday on Ice - Speed". Außergewöhnliche Choreografien zeichnen diese Vorstellung der Superlative aus, die sich die Künstler in monatelangem Training hart erarbeitet haben. Alle Sinne werden angesprochen, wenn gesungen und gesprungen, getanzt und gespielt wird. Da hält es sicher keinen Zuschauer mehr lange auf seinem Sitz, wenn das Adrenalin durch die Adern schießt!

Mehr als 100 Personen umfasst die Crew, die für alle Arbeiten rund um die Show zuständig ist. Dazu kommen etwa 250 Artisten und Tänzer, Sänger und Stuntmen. Sie alle sorgen für höchstes Eislaufniveau, für die zauberhafte tänzerische Umsetzung der unzähligen Musikstücke, für Spezialeffekte nach neuestem Standard, für Technik und Beleuchtung einer hinreißenden Show und für die zahllosen Kostüme, die benötigt werden.

Freuen Sie sich auf "Holiday on Ice - Speed" - der diesjährige Titel war immer schon Programm, aber dieses Mal wird es außergewöhnlich! Versprochen! Außergewöhnlich schnell. Außergewöhnlich spektakulär. Und der Vorverkauf hat bereits begonnen! Start ist am 4. November 2011 in Wetzlar, wo die Show drei Tage lang zu sehen sein wird. Zwischen Hamburg und Mannheim werden bis Februar 2012 allein 14 Städte mit dieser Revue besucht, darunter Köln, Essen, Frankfurt, Erfurt, Hannover, Dortmund und Rostock.



Festiva startete am 5. November 2010 mit der Weltpremiere der Show in Hamburg. Im weiteren Verlauf der Tour, die bis einschließlich den 6. Februar 2011 dauern wird, besucht die Show unter anderem Dortmund, Leipzig, Köln, Düsseldorf, Mannheim oder Frankfurt am Main. Der Untertitel "Ein berauschendes Fest" trifft genau den Punkt, denn im Zentrum der Show stehen große Feste wie der weltberühmte Maskenball in Venedig, der eine einzige große Verführung der Sinne sein soll. Ein anderes großes Fest ist der Tanz der Vampire, zu denen sich hier auch diverse Geister gesellen. Feurig und heiß wird dann der spanische Bolero. Diese verschiedenen Feste mit ihren ganz unterschiedlichen Tanz- uns Musikstilen sollen den Reiz dieser Show ausmachen. Dazu kommen noch weitere optische Highlights wie ein große Lasershow, ein glitzerndes Feuerwerk sowie viele extra designte Haute Couture Kostüme aus Frankreich.

Etwa einen Monat nach Festiva startet dann fast parallel laufend die zweite Show von Holiday on Ice in Deutschland. Diese Show trägt den Titel Tropicana. Der Tourstart von Tropicana ist am 8. Dezember 2010 und die Show wird bis zum 27. März 2011 aufgeführt. Im Gegensatz zu Festiva wird Tropicana in komplett anderen Städten vorgeführt, nämlich unter anderem in München, Berlin, Magdeburg, Kiel oder Stuttgart. Tropicana entführt die Zuschauer auch nicht auf ein Fest, sondern schickt sie auf eine Reise quer durch Amerika. Getragen von der Musik des Ausnahmemusikers Barry Manilow und inszeniert von Olympiasieger und Regisseur Robin Cousins startet die Reise am Big Apple in New York. Von New York mit seinen lebendigen, pulsierenden Straßen und zahllosen Shows am Broadway geht es weiter durch Amerika bis hin zur Karibik. Dort angekommen verfallen die Zuschauer durch Holiday on Ice dem Strandfeeling und der karibischen Lebensfreude mittels einer wahnsinnig großen LED-Wand, die mit 25.000 Lichtern bestückt ist, und den über 350 extravaganten Kostümen. Durch diese Mischung aus Musik, Licht und den fantastischen Darbietungen der Eiskunstläufer entsteht ein optisches Highlight.

Mit atemberaubender Geschwindigkeit entführt Energia ihr Publikum auf eine spannende Reise durch Zeit und Raum, Licht und Energie. Als "roter Faden" dienen dabei die beiden charmanten und liebenswerten E=mc² - Wissenschaftler, Philosophen und Clowns zugleich. Sie interagieren mit den Zuschauern, beobachten die Künstler auf dem Eis, spielen mit ihren leuchtenden "Energie-Bällen" und staunen über die Kräfte, die sie aus dem Zusammenspiel verschiedener Lichter erzeugen können.
Videobilder und Sound-Effekte katapultieren das Publikum durch die Galaxie, über verschiedene Planeten bis hin zur Erde; ein Ausflug der besonderen Art mit faszinierenden Blicken auf farbenfrohe Lichtermeere, fantasievolle Kostüme und hochkarätigen Eiskunstlauf.

Elements - im Zeichen der vier Elemente
Feuer und Wasser, Luft und Erde - die Grundbausteine allen Lebens: Seit mehr als 2000 Jahren lassen uns die vier kraftvollen Elemente unser Verhältnis zur Natur immer wieder neu bestimmen. Jede Szene in Elements ist von einem der vier Elemente inspiriert. Eben noch gleitet Wasser als ruhiger Fluss durch einen Zen-Garten, im nächsten Moment bündelt sich alle Kraft des Lichts in einer Sonnenwende. Später vereint sich die Leichtigkeit hoch in der Luft tanzender Papiervögel mit der Leidenschaft
Feuer speiender Drachen. Holiday on Ice schlägt einen Bogen von der sanften Morgendämmerung in Asien über keltische Tänze während einer
Sonnenwendfeier bis hin zu einem indianisches Fest.
Der gelungene Musik-Mix reicht von modernem Indie Rock und Hip Hop bis zu Gospel und dem vollen Klang eines Symphonie-Orchesters. Leise emotionale Momente wechseln sich ab mit mitreißenden, fröhlichen Augenblicken. Die
Regie dieser atemberaubenden Produktion hat Olympiasieger und Profi-Weltmeister Robin Cousins MBE geführt.

DVD: